Bank VT Grundstücksgröße: 1298 m2 Nutzfläche: 420 m2 Planungszeit: 2006 – 2007 Bauzeit: 10 Monate

Moderne Haustechnik

Eine Villa aus dem 19. Jhd. wurde auf den neuesten Stand der Technik aufgerüstet, um die Arbeitsgrundlage für das tägliche Geschäft einer Privatbank zu ermöglichen.

Tageslichtanteil optimiert

Das Tageslicht wird von einer neuen Glasfassade an der Rückseite der ehrwürdigen Villa tief in das Gebäudeinnere geführt.

Personenaufzug

Ob vom Parkplatz direkt ins Penthouse zu einer Besprechung, oder zu einem Mitarbeiter im 1. Stock – der verglaste Aufzug an der Rückseite des Gebäudes, ermöglicht Blicke in die gegenüberliegende, bemooste Steinfassade des Eingangsportales zu den ehemaligen Kühlstollen der Stadt, sowie dem darüber liegenden Waldstück.

Geschützte historische Bausubstanz

Der öffentlich sichtbare Teil der Villa wurde saniert, ergänzt und renoviert, um ein Stück Zeitgeschichte in der Stadt zu erhalten. Die Rückseite wurde durch die Glasfassade mit dem dahinter liegenden Wald optisch verbunden, ermöglicht angenehme, moderne Arbeitsbedingungen und zeigt den Zeitgeist der Bank.

Ehrenbachgasse 37a

A-6370 Kitzbühel

T    +43 5356 63648

@   office@eggerarchitekten.at